Warum ein Paarshooting?


Die Frage sollte besser heißen: warum keins?

Hand in Hand beim verlobungsshooting

Frühling ist DIE Jahreszeit für ein Paarshooting. Aus gutem Grund...

Wenn du an ein Fotoshooting denkst, denkst du an das Ergebnis: an die wunderschönen Fotos, die euer Liebe in meinem Fine Art Stil zeigen.

Aber es ist nicht nur das Ergebnis, weswegen du ein Paarshooting machen solltest, es ist auch das Erlebnis selber.

Vor einer Kamera mit deinem Liebsten zu stehen, Spaß zu haben und eine neue Erfahrung zu machen, sind die Dinge die zählen. Und oben drauf erhaltet ihr noch die Fotos von euch.

Portraits Verlobte

Ein Paarshooting an einem Ort, den ihr mögt, ist eher wie ein Spaziergang gemeinsam mit eurer Fotografin. Es ist eine entspannte Atmosphäre. Ihr werdet ganz Alltägliches tun wie Händchen halten, auf einer Bank sitzen oder knuddeln.

Verlobungsring

Diese Fotos werden euch in dieser ganz speziellen Zeit in eurem Leben zeigen. Ihr fühlt euch noch mehr verbunden.

Ein Paarshooting ist wie das erste Date mit eurer Fotografin, wenn ihr es vor eurer Hochzeit plant. Ihr könnt sehen, wie sie arbeitet und sie kann ein Gefühl für eure Persönlichkeiten bekommen. Seid ihr eher schüchtern oder extrovertiert? Sie kann schon mal eure besten Seiten finden und euch zeigen, wie sie euch dabei hilft, euch wohl vor der Kamera zu fühlen und dabei super auszusehen. So werdet ihr euch sicherer und wohler in ihren Händen fühlen an eurem Hochzeitstag.