• Heike Moellers

Hunde auf der Hochzeit?




Als Hundeliebhaber und Fotografin sag ich natürlich ja!!!

Die Vierbeiner bereichern nicht nur die Fotoaufnahmen, sondern die gesamte Feier mit ihrer tierischen Art.


Man möchte die, die man liebt an seinem Hochzeitstag um sich haben. Dazu zählt natürlich auch die eigene Fellnase oder der Familienhund. Was man bei der Planung beachten sollte, habe ich hier zusammen getragen.


Leider ist nicht jeder Hund dafür geeignet ein Hochzeitsgast zu sein. Wichtig ist, dass euer Hund entspannt ist mit für ihn fremden Menschen und in einer fremden Umgebung. Auch ein gewisses Maß an Erziehung sollte er genossen habe, so dass man ihn mit Kommandos lenken kann.



Da ihr als Brautpaar an eurem Hochzeitstag viel um die Ohren haben werdet, solltet ihr euch überlegen, wer die Hauptbezugsperson für euren Hund wird. Es sollte sicher gestellt werden, dass jemand an der Seite eurer Fellnase ist, der sich um seine Bedürfnisse kümmert, wie Gassi gehen und Futter geben.


Schon in der frühen Planungsphase solltet ihr euch überlegen, ob ihr euren Hund bei eurer Hochzeitsfeier dabei haben wollte, denn dies sollte bei der Locationsuche berücksichtigt werden.

Zum einen muss eure Hochzeitslocation dann Hunde auch Willkommen heißen und um anderen, sollte es auch eine hundefreundlich Umgebung sein. Bei einem eingezäunten Gelände kann euer Hund sich auch ohne Leine bewegen.



Meine Labradorhündin ist in einer neuer Umgebung immer unglaublich aufgeregt. Sie möchte alles erschnuppern. Kennt ihr das? Dann würde ich im Vorfeld euren Hund schon mal die Location und die Umgebung erkunden lassen, damit er am großen Tag nicht so aufgeregt ist.


Besonders süß, finde ich es, wenn den Hunden eine spezielle Rolle zugedacht wird, wie zum Beispiel als Ringträger oder Blumenhund. Auch das, sollte mehr als einmal geübt werden. Und selbst dann, kann es schief gehen, da jeder Hund seinen eigenen Kopf hat und mit ihnen nicht immer alles so läuft wie gedacht. Aber dafür lieben wir sie ja umso mehr!



Und last but not least: Das Hunde Hochzeitsoutfit!

Für den besonderen Tag sollte euer Hund natürlich auch was ganz Besonderes tragen. Es gibt tolle Halsbänder, Blumenkränze und Fliegen für die Fellnasen. Eigentlich gibt es nichts, was es nicht gibt.

Meine Favoriten sind da die Manufakturen von Pellina & Hundeklunker.


Mein Fazit: Eure Hunde gehören zu euch. Und wenn es sich machen lässt, habt sie an eurer Seite.

Ich habe schon so viele süße Hochzeitshunde erlebt, vom "Unter-Tisch-Schläfer" bis zum "Partyanimal" war alles dabei. Sie haben auf ihre eigene Weise die Hochzeiten bereichert und den Tag für ihr Menschen vollkommen gemacht.


Schaut auch mal in meiner GALERIE vorbei.






Credits für erste 5 Fotos:

Planung: www.first-weddingplanne.de

Location: www.schlossbensberg.de

Haar & Make-up: www.derbrautsalon.de

Brautkleider: www.brautmode-cluadia-klimm.de & www.hochzeitshaus-struck.de

Blumen: www.event-floristik-barion.de

Model: Vivien

Hund: meine Lulu!


  • Facebook - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle
  • Pinterest - Grey Circle

HEIKE MOELLERS PHOTOGRAPHY

award winning wedding photographer

based in Düsseldorf, Germany & Ibiza, Spain

+49 179 4682479

look {at} heikemoellers.com

© Copyrighs all pictures and text Heike Moellers 2020